Film
Polnisches Kino beim LET’S CEE Film Festival 2018
13.04.2018 - 22.04.2018 Verschiedene Orte, Wien

Vom 13. bis 22. April 2018 findet in Wien bereits die sechste Ausgabe des internationalen LET’S CEE Film Festivals statt. Auf dem Programm stehen ca. 200 Screenings von über 150 Filmen aus Zentral- und Osteuropa. Die polnische Kinematografie wird auch heuer besonders stark vertreten sein.

Im Rahmen des Polnischen Wochenendes wird unter anderem die Sci-Fi-Lovestory „Człowiek z magicznym pudełkiem“ (The Man With The Magic Box) von Bodo Kox gezeigt, dessen Handlung sich von Polen unter dem Stalinismus bis ins Jahr 2030 ausstreckt. Im musikalischen Liebesfilm „Serce Miłości“ (A Heart of Love) von Łukasz Ronduda wird dagegen die turbulente Beziehung eines polnischen Künstlerpaares auf schonungslose Weise porträtiert. Auch der vieldiskutierte und mehrfach ausgezeichnete Debütfilm „Wieża. Jasny dzień“ (Tower. A Bright Day), ein bahnbrechender Psychothriller von Jagoda Szelc, wird direkt nach der Weltpremiere bei Berlinale bei LET’S CEE zum ersten Mal in Österreich gezeigt. Im Rahmen von Retrospektiven wird der Kultfilm „Przesłuchanie“ (Interrogation) von Ryszard Bugajski und der von Maciej Łyszkiewicz am Klavier begleitete Stummfilm „Dla Ciebie, Polsko“ (For You, Poland) von Antoni Bednarczyk präsentiert.

Das genaue Programm wird am 22. März 2018 bekannt gegeben. Alle Informationen zum Programm, Karten und Filmen finden Sie dann auf www.letsceefilmfestival.com.

Adresse: Verschiedene Orte
Eintritt/Tickets: www.letsceefilmfestival.com